Mülheim - Im Drahtlager im Kölner Carlswerk kommen auch Boulder- und Fitnessbegeisterte auf ihre Kosten. Die Stuntwerk Köln GmbH i.G. eröffnete  Januar 2015 auf über ... mehr
0 qm ihr Fitness-Studio. Das kommt auch den hier angesiedelten Unternehmen und ihren Mitarbeitern zugute, denn sie können Mittagspause oder Feierabend mit den Angeboten von Stuntwerk functional fitness füllen, von Klettern bis zu Yoga- und Pilates-Kursen.Im Gegensatz zur Kletterhalle wird Bouldern ohne Sicherung ausgeübt. Dafür sind die Kletterwände niedrig. Man kann sich gefahrlos auf die Matten fallen lassen, wenn die Kräfte schwinden. Schön, so ein Angebot auch in Mülheim zu haben. (rb/MF)
Mülheim - Das „Depot“ in Mülheim hat sich als rechtsrheinischer Standort des Kölner Schauspiels etabliert und ist auch ein wichtiges Projekt zur Integration von Migranten, ... mehr
chwort „Birlikte“. Schauspiel-Intendant Bachmann will im „Depot“ bleiben und hat mit dem Eigentümer einen neuen Mietvertrag über 20 Jahre ausgehandelt. Jetzt aber soll Bachmann Alternativen prüfen, so OB Reker (59, parteilos):„Mir ging es immer darum, im Rechtsrheinischen eine Spielstätte für das Schauspiel zu erhalten. Ich glaube aber, dass im Rahmen des städtischen Haushalts ein langjähriger Mietvertrag unangemessen ist." (EXPRESS)
Mülheim - Am 5. Juni 2016 findet zum dritten Mal BiRLiKTE statt. Das Motto: Zusammenstehen - Zusammenleben - Zusammen reden. Das Kunst- und Kulturfest wird auf dem gleichen ... mehr
eal wie gewohnt veranstaltet:Carlswerk-Gelände, Schanzenstraße, Keupstraße und auf dem Spielplatz Holweider Straße. Dabei wird es wieder eine Infostandmeile geben. Sie können sich für einen Infostand anmelden. Dafür benötigen wir diese Informationen: Titel, Ansprechpartner mit Telefonnummer und Email, Anzahl der benötigten Pavillons und Biertischgarnituren, Bedarf an Strom und die Zeit, in der der Infostand bedient wird. Infostand-Anmeldungen bei gerhard.still@csh-koeln.de. Programm-Anmeldungen bei Julia.fischer@schauspiel.koeln.
Mülheim - Als langjährige Stadtteilbewohnerin und Stadthistorikerin kann ich ihnen einen abwechslungs- reichen Einblick in Geschichte und Geschichten der ehemalig ... mehr
n Stadt Mülheim am Rhein bieten. Quer durch die Zeiten erfahren Sie, wie der Ort gewachsen ist und was historisch und sozial bemerkenswert ist. Für Familien mit Kindern eignet sich ein Rundgang mit spielerischen Elementen rund um Hexen, Geister und Teufelszeug. Die öffentlichen Führungen für Erwachsene sind ab März 2016 vierteljährlich, jeweils am 3. Sonntag des Monats. Anfragen und Anmeldungen zu meinen Veedelszöch durch Mülheim unter: marionmueller-koeln@t-online.de.
Mülheim - Das Palladium ist eine Veranstaltungshalle gegenüber des E-Werks. Das Gebäude wurde 1899 als Maschinenbauhalle gebaut und dient seit 1998 als Veranstaltungsort, ... mehr
tsächlich für Konzerte. Betrieben wird das Palladium von der Köln Event Veranstaltungs- Gesellschaft mbH, die auch das E-Werk betreibt. Das Palladium hat Platz für bis zu 4.000 Besucher. (Wikipedia)Das Palladium ist mit dem KVB-Bus 190 gut zu erreichen, der zwischen Wiener Platz, Mülheimer Bahnhof und Schanzenviertel pendelt. Mit der Bahn geht es bis zu Keupstraße und dann einige Meter zu Fuß. Wer mit dem Auto kommt, sollte auf der Carlswerkstraße einen Parkplatz finden. (rb/MF)
Mülheim - Das E-Werk in der Schanzenstraße ist ein denkmalgeschütztes ehemaliges Umspannwerk in Gründerzeit-Architektur. Ende der 1980er Jahre beschlossen Mitglieder der ... mehr
r Musikgruppe BAP, einen neuen Veranstaltungsort in Köln aufzubauen. 1991 eröffneten sie mit Partnern der Kölner Unterhaltungsbranche das E-Werk. Seitdem wird der Backsteinbau als Konzerthalle genutzt. Künstler wie David Bowie, Ärzte, Jamiroquai, Joss Stone, Robbie Williams, Coldplay oder Nena absolvierten dort Auftritte. Seit 1991 findet hier die Stunksitzung statt, eine Alternative zu den Prunksitzungen des Kölner Karnevals. Das E-Werk wird heute gemeinsam mit dem benachbarten Palladium von der Köln Event Veranstaltungsgesellschaft mbH betrieben. (rb/MF)
Lindlar - Eine Entdeckungstour im Bergischen mit dem Segway ist etwas Besonderes. Erleben Sie die schöne Landschaft mit einem ungewöhnlichen Fahrgefühl. Sie können an ... mehr
n Touren teilnehmen. Wer das Fahren erst ausprobieren möchte, kann das auf einem speziellen Parcours tun. Ausgebildete Guides weisen Sie ausführlich ein, so dass Sie sich eingewöhnen und üben können.Wer allein Touren mit dem Segway machen möchte, kann einen Führerscheinkurs buchen. Auch für Veranstaltungen und Firmenevents werden Touren angeboten. (Das Bergische)